Reisekostenabrechnung

Das Problem mit der Reisekostenabrechnung und verlorenen Reisebelegen

Die Reisekostenabrechnung im Unternehmen sollte nicht allzu kompliziert sein. Trotzdem kann es oft zu großem Ärger führen, wenn der Prozess nicht klar definiert ist.

Sicher haben Sie das auch schon erlebt: Ein Mitarbeiter hat seine Quittungen und Belege von der Dienstreise nicht aufgehoben.

Leider gehen Unterlagen oft verloren und der Mitarbeiter muss fürchten seine Auslagen für die Reise nicht erstattet zu bekommen.  

 

6 Gründe sich für Lessor zu entscheiden

  • Erfassung von Auslagen über App oder Browser
  • Sofortige Erledigung der Überweisung an den Mitarbeiter
  • Online-Genehmigung von Auslagen
  • Enge Integration von MasterCard-Umsätzen
  • Sicherheit für die Einhaltung von Rechtsvorschriften
  • Automatisierte Aktualisierung von Wechselkursen

Vermeiden Sie die mehrfache Eingabe von Daten

Oft kann es umständlich sein ein Formular auszufüllen, das von einem Vorgesetzten unterzeichnet werden muss, bevor der Mitarbeiter seine Angaben in das System eintragen kann.

Lessor ermöglicht es Ihren Mitarbeitern Informationen über die Reise selber einzugeben und einen Nachweis in Form eines Tickets oder einer Quittung beizufügen. Wichtig ist nur, dass der Beleg mit dem eingegebenen Geldbetrag übereinstimmt, bevor der Eintrag vom Vorgesetzten genehmigt wird.

Ordnung im Papierchaos

Neben der Zeitersparnis profitiert das Unternehmen auch von einem effektiven Prozess, da die Reisebelege nun sicher im System hinterlegt sind und zu jeder Zeit abgerufen werden können.

Informieren Sie sich über die Lohnlösung

Unsere Empfehlungen zur Reisekostenabrechnung

  • 1. Überlassen Sie Ihren Mitarbeitern die Dateneingabe

    1. Überlassen Sie Ihren Mitarbeitern die Dateneingabe

    Überlassen Sie Ihren Mitarbeitern die Erfassung ihrer Reisekosten – per App oder im Webbrowser. Sie können immer sehen, welche Reise- und Aufenthaltskosten abgerechnet wurden, und brauchen nicht jeden Monat im Ablagekorb oder unter Papierstapeln nach unsortierten Belegen suchen.

  • 2. Passen Sie die Lösung Ihrem Unternehmen an

    2. Passen Sie die Lösung Ihrem Unternehmen an

    Es empfiehlt sich die Reisekostenabrechnung so einzurichten, dass sie exakt die Angaben und Arten von Ausgaben enthält, die in Ihrem Unternehmen relevant sind. So machen Sie es für Ihre Mitarbeiter einfacher die Erfassung ihrer Auslagen korrekt zu erledigen – und leichter für Sie die nachfolgende Überprüfung durchzuführen.

  • 3. Zuordnung zwischen Auslagen und Transaktionen

    3. Zuordnung zwischen Auslagen und Transaktionen

    Verwenden Sie MasterCard in Ihrem Unternehmen? Lassen Sie gegebenenfalls die Transaktionen direkt von der MasterCard auf das Mitarbeiterportal übertragen. Die Auslagen des Mitarbeiters werden anschließend automatisch den von der Karte abgebuchten Beträgen zugeordnet.

Benutzen Sie die online Lösung für Reisekostenabrechnung zusammen mit einem Lohnabrechnungs- und Zeitwirtschaftssystem

Kontaktformular

Geben Sie Ihre Daten ein, dann melden wir uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Wir nutzen Ihre Daten um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, wenn wir auf Sie zurückkommen.